„Alles fer ebbes gut“

„Alles fer ebbes gut“

18.03.2020: Die Welt steht Kopf, wir versuchen auf den Füßen zu bleiben.

Mandelblüte und Forsythie in voller Blüte. als ob sie nix mitkriegen würden vom Rest der Welt!!

Trotz aller Widrigkeiten freuen wir uns über die  schönen Momente des Tages. Noch vor 14 Tagen war ich unzufrieden, weil wir keine Spargeldämme machen und keine Folien legen konnten. Früher Spargel in diesem Jahr: Fehlanzeige. Die Erdbeer-, Himbeer- und Brombeertunnel hatten wir vor den Stürmen alle abgedeckt und erst jetzt wieder geschlossen. Alle Beeren sind also auch eher spät dran.

Heute morgen beim Folien aufziehen auf die Brombeeren.

„Alles fer ebbes gut“. Jetzt sind wir froh, dass wir spät in die Ernte starten, denn: Aktuell dürfen aus Rumänien keine Mitarbeiter*innen einreisen. Zur Vorbereitung der Saison sind aktuell zwei Mitarbeiter hier: Evghenii und Mihai. Und mit Lukas, Anne und (bis Mittwoch) auch unserem Praktikanten Jakob werden wir die Vorbereitungen weiter laufen lassen. Wir hoffen, dass sich bis Ostern diese ungewisse Zeit zum Guten wendet.

Danke für euer Verständnis und eure Geduld. Bleibt uns treu und schaut immer wieder im Netz oder auf Facebook und Instagram, wie wir versuchen diese Krise auch betrieblich zu meistern.

Danke an Mihai und Evghenii, die immer mit Elan an die Arbeit gehen!