Linsen-Lust oder Linsen-Frust ?

Linsen-Lust oder Linsen-Frust ?

Keine Frage, ganz klar: Frust
In 2021 haben wir die Linsen mit Stützfrucht( Leindotter) auf einem guten, schweren Boden augesät. Toller Bestand, üppiger Wuchs dank Regen im Mai und Juni, dann 1 Gewitter mit Starkregen und Sturm und die ganzen Pflanzen lagen flach am Boden, die Linsen sind unter dem Leindotter verfault. Ernte unmöglich: Alle Arbeit umsonst. Mulchen und vergessen.

2022 Aussaat Mitte April, leichter Sandboden, Stützfrucht Hafer.
Der Aufgang war eher zögerlich weil es nicht geregnet hat. Der Hafer als Stützfrucht hat sich erst spät entwickelt und war nicht wirklich Unkraut unterdrückend. Und dann trockener Mai und heißer Juni.
Die standorttypische Begleitflora(also das Unkraut) hat die Trockenheit noch am Besten gemeistert. Die Linsen sind schlicht vertrocknet und abgestorben.
Satz mit X?
Wieder NiX!
Ich hab noch Saatgut für 2023. Mein letzter Versuch: Verschiedene Standorte mit verschiedenen Stützfrüchten. Maximale Risikostreuung. Hoffentlich mit mehr Erfolg als die beiden letzten Jahre.