Spargel-Update

Spargel-Update

Aus weiß wird grün.

Unser Sorgenkind, eine 2,5ha große Spargel-Anlage mit dem verlockenden Sortenname Raffaello, ist alles andere als weiß.
Der schwere Lößlehm im oberen Ortelfeld(nur dass das Terroir auch mal genannt ist) hat zu hohe pH Werte, umgekehrt ausgedrückt, der Boden ist nicht sauer genug. Die Bodenchemie (Anionen/Kationen) hält die Spuren-Nährstoffe fest, die Pflanzen können sie mit den Wurzeln nur ganz gering aufnehmen. 
Die wachsende Stange braucht aber immer Nachlieferung. Kriegt sie nichts nachgeliefert entzieht sie der Außenhaut Nährstoffe um das Längenwachstum zu stabilisieren. Die alten, äußeren Zellen sterben oberflächlich ab und verbräunen.
Ist qualitativ ohne Belang, sieht aber nicht gut aus und ist über den Handel nicht zu vermarkten!
Also Folie runter, Fräse drüber und schon bald kommen neue Triebe, die jetzt oberirdisch wachsen, grün/violett sind und als Grünspargel geschnitten werden.