Charaktere

Charaktere

Gabi und Dieter

Gabi, 52 Jahre, gelernte Betriebswirtin für Datenverarbeitung und Dieter, 53 Jahre und Landbautechniker, halten seit 2001 im Betrieb die Fäden in der Hand. Ihr Antrieb:

Naturverträgliche Landwirtschaft demonstrieren, Lebensgrundlagen erhalten, unseren Beitrag für die gesunde, regionale Lebensmittelversorgung leisten, Teil einer intakten ländlichen Gemeinschaft sein, sich mutig agrarpolitischen Fehlentscheidungen entgegenstemmen, Gesellschaft und Politik mitgestalten.”

Anne

Anne, 31 Jahre, ist eine junge Agrarwissenschaftlerin und frisch gabackene Mama. Ursprünglich aus der Pfalz ist sie im Oktober 2019 über die Umwege Passau, Berlin, Wien und die Schweizer Berge in ihre Heimat zurückgekehrt und auf dem Betrieb Spargel Renner in Böbingen gelandet.

“Meine Leidenschaft für die biologische Landwirtschaft hatte ich schon als Kind. Logisch also, dass ich diese Leidenschaft auch zu meinem Beruf machte! Ich freue mich bei Bio Renner nun in allen Bereichen wirken zu können, den Betrieb in allen seinen Facetten kennenzulernen und dabei in Verbindung mit Natur und Umwelt zu arbeiten und enkeltauglich meiner nachfolgenden Generation zu überlassen.”

Lukas

Als Umweltwissenschaftler hat sich Lukas, 32 Jahre, nach Zwischenstationen in Freiburg, Kopenhagen, Wien, Brüssel, der Schweizer Alp und Mainz doch für das Arbeiten mit den Händen entschieden. Und fürs Papa werden. Als gebürtiger Saarländer auch gar nicht so weit weg von zu Hause!

“Zur Landwirtschaft hat mich eigentlich erst Anne gebracht: Nach unseren gemeinsamen Alp-Sommern in den Schweizer Bergen stand für mich fest: Ich möchte Lebensmittel produzieren, draußen arbeiten, etwas sinnhaftes aufbauen, Dinge anpacken. Bei den Renners fühle ich mich hierbei super aufgehoben!”

Dieter senior

Geboren 1940, ist er für alle: “De Opa”. Mit jungen 24 Jahren war er schon verantwortlich für den damals noch sehr kleinen Betrieb mit Viehhaltung, Ackerbau und Weinbau. ”Aus nix was mache” war das Gebot der Stunde. Mit einer engagierten Ehefrau, großem handwerklichem Geschick und dem Mut sich an fast allem zu probieren, haben die beiden den Betrieb weiter aufgebaut und 2001 an den Junior übergeben. Jetzt ist er mit fast 80 immer noch gerne aktiv.

“Die Umstellung uff Bio hot schunn e bissel Iwwerzeichungsärwet gebraucht und Nerve gekoscht, war awwer die richtisch Entscheidung.”

Unser rumänisches Mitarbeiterteam

Ohne die Unterstützung unserer rumänischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter läuft hier vieles nicht: Zum Teil seit vielen Jahren unterstützen sie uns bei der Spargel- und Beerenernte, sowie beim Schneiden, Putzen, Waschen und Packen unserer Produkte.

Alex und Manu gehören seit vielen Jahren zum Stamm-Team: Manu ist seit 10 Jahren dabei, Alex seit 5 Jahren. Neben dem Spargelstechen ist Alex der Koch der Mitarbeiter*innen-Mannschaft: Wenn er nicht bei uns arbeitet ist er als Pizza-Bäcker in Italien unterwegs! Neben der Ehrenmedaille als langjähriger Mitarbeiter schätzen wir Manu vor allem als unseren Übersetzer.

Mihai, Florin und zwei neue blecherne Mitarbeiter: Unsere Spargelspinnen. Mit deren Hilfe fällt die anstrengende Folienarbeit (das tägliche auf und zu der Dammfolien) weg. Florin ist dieses Jahr zum ersten mal in Böbingen, Mihai kommt schon seit vielen Jahren zu uns und ist in der Gruppe die Stimmungskanone.

Unser Team für den Grünspargel und die Halle: Mari, Cornelia, Maria, Ana und Ionel. Neben der Ernte unseres grünen Spargels kümmern sie sich vor allem um das Waschen und Sortieren an unserer Sortiermaschine. Mit Gummistiefeln und Schürze findet hier der Qualitätscheck statt: Es wird gekürzt, sortiert, kontrolliert und gekühlt. Bis auf Maria, die seit 2016 zu uns kommt, ein komplett neues Team!

Verstärkung für den weißen Spargel! Dank dem guten Wetter sind seit Ende April auch Claudiu, Octavian und Vasile bei uns. Claudiu steht nach seinem Abstecher nach Großbritannien zum ersten mal an unseren Spargeldämmen. Octavian kommt seit vielen Jahren zu uns und ist – neben dem Ruhepol der Gruppe – unser zuverlässiger Fahrer. Vasile ist im dritten Jahr in Böbingen und neben Manu unser zweiter Übersetzer. Gemeinsam mit Florin übernehmen sie die Ernte in unseren Anlagen der Sorte Ramires!

Drei Freundinnen für die Erdbeersaison: Zorita, Diana und Valeria pflücken für euch unsere roten Lieblingsfrüchtchen! Das super eingespielte Team ist nun schon im dritten Jahr bei uns. In den teilweise sehr heißen Tunneln ernten sie auf den Knien unsere Erdbeeren und sind mit ihren Macheten im Rhabarber unterwegs. Eine Arbeit, die sich auf keinen Fall hinter der der Spargeljungs verstecken muss!