Bio-Erdbeeren

Bio-Erdbeeren

↩ zurück zu allen Produkten

2010 haben wir erstmals auf 800 m² Bio-Erdbeeren angebaut und im nächsten Jahr die Anbaufläche sogar verdreifacht. Gründe dafür gab es gleich mehrere: Die einmalige Freude, wenn die Erdbeeren blühen und sich bald darauf die ersten Früchte rot färben. Der wunderbare, verführerische und betörende Erdbeerduft, der bei der Ernte und auch im Hofladen aus den Schalen und von den Feldern aufsteigt. Die tolle Qualität der Früchte. Eure glücklich strahlenden Gesichter beim Kauf der roten Pracht. Eure enttäuschten Gesichter, wenn alle Erdbeeren ausverkauft sind.

Im zehnten Jahr produzieren wir nun unsere leckeren Bio-Erdbeeren. Unsere Freude daran ist nicht kleiner geworden, obwohl uns die Anbaubedingungen aufgrund der sich verändernden Arbeitskräftesituation und des unberechenbaren Klimas von Jahr zu Jahr aufs Neue herausfordern.

Um die Erdbeeren so gut es geht vor Spätfrost und Starkregen, sowie heftigem Wind und zu intensiver Sonneneinstrahlung zu schützen, wachsen unsere Erdbeeren im geschützten Anbau unter Wandertunneln. Außerdem können wir so ganz auf Pflanzenschutzmittel verzichten. Gegen Schädlinge, wie Blattläuse oder Spinnmilben, setzen wir natürliche Fraßgegner ein, sogenannte Nützlinge, wie z.B. Raubmilben oder Florfliegen. Unsere fleißigsten tierischen Mitarbeiter sind im Frühjahr die Insekten zur Bestäubung der Blüten. Seit 2017 arbeiten wir mit einem Bestäubungsimker zusammen: Mit Beginn der Erdbeerblüte werden die Bienen-Völker im Tunnel aufgestellt. Wenn die ersten Sonnenstrahlen am Morgen die Temperaturen steigen lassen, geht dann richtig die Post ab: Es summt und brummt, sodass es eine wahre Freude ist.

Wer dieses Erlebnis einmal gesehen und “ganz nebenbei” sonnengereifte Erdbeeren direkt von der Pflanze genascht hat, ist nur schwer wieder aus den Feldern rauszukriegen. Möchtest du auch mal in Erdbeeren “baden”? Dann sprich uns doch einfach an!

↩ zurück zu allen Produkten