Bio-Himbeeren

Bio-Himbeeren

↩ zurück zu allen Produkten

Die Sommerhimbeeren können wir im geschützten Anbau bereits ab Ende Mai ernten. Dabei hilft uns ein Tunnel, die sehr sensiblen Früchte vor den Widrigkeiten des Wetters sowie Krankheiten und tierischen Schädlingen zu schützen. Außerdem erlaubt uns der geschützte Anbau einen effizienten Einsatz von Nützlingen. Das heißt, wir setzen natürliche Fraßfeinde gegen tierische Schädlinge ein, z.B. Raubmilben gegen Spinnmilben oder Marienkäfer gegen Blattläuse. Um euch süße und leckere Früchte bieten zu können, ernten wir die Beeren kurz vor der Vollreife. Dann sind Geschmack und Aroma schon ausgereift. Die stabilere Fruchthaut im Tunnel garantiert dennoch eine gute Haltbarkeit. Komm während der Saison vorbei, geh mit uns gemeinsam durch die Anlagen und nasche dann gerne einmal direkt von den Sträuchern. Du wirst dich einen Augenblick wie im Paradies fühlen!

Lustwandeln im Himbeertunnel. Hier lässt es sich gut naschen!

Neben den Sommerhimbeeren produzieren wir außerdem Herbsthimbeeren, welche wir ab August bis in den Oktober hinein ernten können. Diese stehen nicht nur unter Folie, sondern werden zusätzlich durch Schattiergewebe (gegen Sonnenbrand) und Insektenschutznetze, welche vor allem die Kirschessigfliege von unserem Bestand fernhalten, geschützt. Auch die Herbsthimbeeren werden kurz vor der Vollreife geerntet. Sie sind reicher an Säure und unterscheiden sich dadurch geschmacklich von den Sommerhimbeeren. Du möchtest den Geschmack unserer Himbeeren konservieren und Marmelade kochen? Dann empfehlen wir dir, Marmelade aus Herbsthimbeeren herzustellen. Dank ihrer Säure wird dein selbstgemachter Brotaufstrich fruchtiger und somit umso leckerer!

↩ zurück zu allen Produkten